Die Jahrgangsstufe 5 ist Ende September in den Tierpark Olderdissen und in die Uni Bielefeld gefahren. Morgens sind alle mit zwei Bussen nach Bielefeld gefahren. Der eine ist zuerst zum Tierpark und der andere erst in die Uni gefahren. In der Uni konnte man ganz viel über Technik oder über den Weltraum erfahren. Es gab insgesamt mehrere Stationen, bei denen man sehr viel lernen konnte. Die Kinder wurden in vier Gruppen nach Farben eingeteilt. Unsere Gruppe hatte die Farbe Gelb.

Erneut haben Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Sprachprüfungen „Cambridge Certificate in Advanced English“ (für die Oberstufe) sowie „Cambridge Preliminary English Test“ (für die Mittelstufe) erfolgreich absolviert. Beide Zertifikate der Universität Cambridge haben ein hohes Prestige und können helfen, erfolgreich in den Beruf oder ein Studium einzusteigen. Auch im laufenden Schuljahr werden wieder Kurse zur Vorbereitung auf die Sprachprüfungen im kommenden Jahr angeboten!

blaesersternberg

Das Bläserprojekt 5 war kürzlich zu intensiven Proben auf Burg Sternberg. Was da so los war beschreibt der dort entstandene Son am Besten:

Auf der Burg Sternberg haben wir Spaß!!! Das ist unser Motto yeah, yeah!
Das Essen ist lecker, wir mögen es gern, uhh, auf Burg Sternberg!
Wir rocken und proben den ganzen Tag!
Lagerfeuer, Stockbrot: das hat Spaß gemacht!
Beim Instrumentenbauer konnten wir sehn, wie eine Viola Gamba entsteht!
Das ist der Burg Sternberg Song „Wir rocken es!“

Josephine H. und Lena G. (Bläserprojekt 5)

Am 18.06.2019 ging es für unsere Schülermannschaft der Jahrgangsstufen 8 und 9 zum lippischen Leichtathletikwettbewerb nach Lage. Bereits auf der Fahrt waren alle Schüler motiviert, das Gelernte aus den vergangenen Trainingstagen umzusetzen. Bei der Ankunft in Lage erwarteten uns neben heißem Wetter auch viele andere motivierte Schülerteams verschiedener Altersklassen aus Lippe. Durch die gute Organisation der Veranstalter konnten sich die verschiedenen Teams schnell ordnen. Unser Team hatte einen Zeitplan bekommen, sodass wir genau wussten wann wir an welcher Station anzutreten hatten. Nicht selten überschnitten sich die Stationen zeitlich. So machten sich also immer jeweils 3 Sportler unseres Teams zu ihren entsprechenden Disziplinen auf.

Unsere Mannschaft in Lage, ganz links Betreuer Enno Gronemeier

Eine schöne Probenfahrt unserer Musikensembles ist am 25.06. zu Ende gegangen. Die Ensembles konnten in den drei Tagen intensiv für das Sommerkonzert am 04. Juli proben und auch ein wenig Freizeit genießen. In diesem Jahr waren das Bläserprojekt 6, die Big Band, der kleine Chor und der große Chor in der Akademie Bad Fredeburg zu Gast. In dem Musikbildungszentrum Südwestfalen herrschten traumhafte Übe-Bedingungen, die jedes einzelne Musikerherz höherschlagen ließen. Neben dem großen Orchestersaal, dem Kammermusiksaal und dem Chorsaal standen noch weitere Probenräume für Einzel- und Kleingruppencoachings zur Verfügung. Das Ergebnis konnte sich nach diesen intensiven Tagen sehen bzw. hören lassen. Beschwingt und voller Ohrwürmer wird diese Freizeit hoffentlich noch lange in unserem Gedächtnis bleiben und die Vorfreude auf das nächste Jahr in Bad Fredeburg nur noch verstärken.

Die Musikfachschaft bedankt sich bei dem Engagement der Musikerinnen und Musiker und freut sich sehr auf das Sommerkonzert am 04. Juli 2019 im Bürgerforum.

proben19 1th  proben19 2th 

 proben19 3th  proben19 4th

Slogan Erdkunde kommunal

Im Rahmen der Themenreihe „Migration – auf der Suche nach Zukunft“ zeigten Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen am Beispiel der Stadt Barntrup, ihres Heimatortes oder einer Musterstadt vielseitige Konzeptionen, wie auch vor Ort Zuwanderung aus anderen Kulturkreisen nachhaltig gedacht werden kann.

Das Städtische Gymnasium in Barntrup ist keine Brennpunktschule. Unsere Schule ist sauber und gepflegt, sie ist gut in das bürgerliche Umfeld integriert.
Dennoch fallen auch bei uns hin und wieder Schülerinnen und Schüler auf, die Alkohol und/oder Cannabis konsumieren. Wir ahnden diese Verstöße sofort und je nach Schwere des Verstoßes kann am Ende auch die Entlassung von der Schule stehen. Außerhalb des Schulgeländes sind uns die Hände gebunden, wir sind dort auf Unterstützung durch Ordnungsamt und Polizei angewiesen. Der Handel mit - und der Konsum von - Drogen ist verboten, der Konsum von Alkohol im Schulumfeld ist nicht erwünscht.

Am 28.05.2019 fand daher im Schul- und Bürgerforum der Stadt Barntrup ein Treffen zwischen der Schulleitung, Lehrern, Schülerinnen, Vertretern der Stadt Barntrup und der Kreispolizeibehörde statt. In regem Gespräch fand ein Austausch über gemeinsame Ziele statt, Zuständigkeiten der jeweiligen Stellen und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Bereich Prävention wurden besprochen, es wurden Hilfen und Kontaktadressen aufgezeigt. Für die Zukunft wurde eine noch engere Zusammenarbeit vereinbart. Regelmäßige Kontrollen außerhalb des Schulgeländes, Präventionsmaßnahmen und verstärkte Schulsozialarbeit sollen das unterstützen.
Damit ist das Ziel aller am Städtischen Gymnasium Barntrup arbeitenden Personen, dem Konsum von Drogen aller Art Einhalt zu gebieten, wieder einen Schritt näher gerückt.

Anmeldung

Kommende Termine

Fr Feb 21
Austauschfahrt nach Pamplona
Fr Feb 21
ERASMUS+ Besuch in Lettland
Fr Feb 21 @08:30 - 12:30
Eltern- und Schülerberatungstag
Mo Feb 24
Anmeldungen für die neuen 5. Klassen und EF
Di Feb 25 @09:20 - 10:55
Nachbereitung Praktikum (9a & 9b)
Di Feb 25 @11:10 - 12:45
Nachbereitung Praktikum (9c & 9d)

Datenschutzhinweis