Wie bereits in den vergangenen Jahren werden 50% des Erlöses vom Tag für Afrika an die Organisation „Initiativen Afrika e.V.“ gespendet. Diese verwendet die Spendengelder, um in Abigui einen Schulaufbau zu unterstützen. Im kommenden Jahr soll das Geld in die Wasserversorgung investiert werden, da es momentan kein fließendes Wasser in der Schule gibt.

Die Grundschule unterrichtet derzeit ca. 700 Schülerinnen und Schüler aus dem Umkreis von ca. 8 km in momentan 6 funktionsfähigen Klassenräumen, die teilweise durch die eingenommenen Spendengelder finanziert wurden. In diesem Jahr sollen die Spendengelder in die Wasserversorgung und in die Wiederherrichtung der Mensa investiert werden. Die Schule hat kein fließendes Wasser und die alte Wasserpumpe ist nicht mehr funktionstüchtig. Die Schülerinnen und Schüler können trotz ganztägigem Unterricht in der Schule kein Wasser trinken, während sie hohen Temperaturen ausgesetzt sind.
In den Osterferien waren 3 Vertreter der Organisation „Initiativen Afrika e.V.“ in Abigui und haben Eindrücke aus dem Ort auf Bildern festgehalten.

Anmeldung

Kommende Termine

Mo Okt 29
Potenzialanalyse 8a
Di Okt 30
Abgabe Facharbeitswahl (Q1)
Di Okt 30
Potenzialanalyse 8b
Di Okt 30 @19:00 - 21:00
Diskussionsabend zur Schulentwicklung (Eltern, Schüler, Lehrer)
Mi Okt 31
Potenzialanalyse 8c
Fr Nov 02
pädagogischer Tag (unterrichtsfrei)

Datenschutzhinweis