Das Gymnasium Barntrup bietet ab sofort den umliegenden Grundschulen die Möglichkeit, echte Laborluft zu schnuppern. Interessierte Grundschullehrkräfte können ihre Klassen für einen Vormittag am Gymnasium anmelden. Die Grundschülerinnen und Grundschüler können dann unter Anleitung von Schülerinnen und Schülern unserer Oberstufe zum Thema Zitrone experimentieren. So lernen sie nicht nur, dass man eine Zitrone als Batterie verwenden kann und das Rotkohl ein Indikator für Säure sein kann, sondern auch, wie man in einem Labor arbeitet und wie man seine Versuche und Versuchsergebnisse protokolliert.

Grundschule beim teutolab

In den neu gestalteten Chemieräumen des Schul- und Bürgerforums begrüßten Frau Heinelt-Dux und ihr Oberstufenkurs am 21.3. die Klasse 4b der von Haxthausen-Grundschule zur feierlichen Eröffnung des teutolab-Chemie-Labors. Das Gymnasium Barntrup ist sehr stolz darauf, als eine von nur drei Schulen in Lippe eine Netzwerkschule der Universität Bielefeld zu sein und das dort entwickelte teutolab-Konzept den Grundschulen in Barntrup und Umgebung anbieten zu können. Bei diesem ersten Termin hatten die Viertklässler, die ihre ersten Erfahrungen mit Chemikalien und Laborgeräten sammeln konnten, genauso viel Spaß wie die Oberstufenschülerinnen und -schüler, die von der Schüler- in die Lehrerrolle wechseln konnten. Freie Termine können interessierte Grundschullehrkräfte beim Gymnasium Barntrup erfragen und buchen.

Grundschule beim teutolab

Anmeldung

Kommende Termine

Mo Okt 29
Potenzialanalyse 8a
Di Okt 30
Abgabe Facharbeitswahl (Q1)
Di Okt 30
Potenzialanalyse 8b
Di Okt 30 @19:00 - 21:00
Diskussionsabend zur Schulentwicklung (Eltern, Schüler, Lehrer)
Mi Okt 31
Potenzialanalyse 8c
Fr Nov 02
pädagogischer Tag (unterrichtsfrei)

Datenschutzhinweis