Die Schulkonferenz hat in ihrer Sitzung am 14.6.2018 die folgende Regelung zur Nutzung von Mobiltelefonen und Medienabspielgeräten verabschiedet.

1. In Pausen und Freistunden ist die Handynutzung auf dem Pausenhof grundsätzlich erlaubt.

2. Innerhalb des Gebäudes ist die Handynutzung untersagt.
Ausnahme: Für die Oberstufe die Cafeteria, der Oberstufentrakt und in der 2.-5. Stunde vor den Bioräumen (NICHT in den Pausen). Im Oberstufentrakt betrifft dies nur das Gebiet, in dem keine Fachräume sind.

3. Es gilt ein grundsätzliches Lärm-Verbot. Das heißt, dass jede Form von Lautstärke zu einem Einzug des Handys führen kann. Im Schulgebäude muss das Gerät somit immer stumm geschaltet sein.
Ausnahme: Eine Sonderregelung stellt hierbei das Hören von Musik mit Kopfhörern dar, das in den sonst für den Handygebrauch erlaubten Bereichen keine Verletzung der Regelung darstellt, sofern die Musik von Außenstehenden nicht als störend empfunden werden kann.

4. Während des Unterrichtes herrscht in jedem Raum ein striktes Handyverbot, solange die Lehrkraft das Gerät nicht für Unterrichtszwecke freigibt.

5. Wenn ein Schüler oder eine Schülerin dabei ertappt wird, wie er/sie das Handy im Schulgebäude nutzt und dabei nicht die obigen Regeln einhält, so wird das Handy von der Lehrkraft eingezogen und bei der Schulleitung verwahrt. Es kann nach Schulschluss von Erziehungsberechtigten abgeholt werden (volljährige Schüler und Schülerinnen melden sich nach Schulschluss bei der Schulleitung).

6. Es gelten die allgemeinen Datenschutzbedingungen.

Hinweis: Lehrkräfte haben eine Vorbildfunktion und sind dazu angehalten, diese auch im Bezug auf die Handynutzung wahrzunehmen.

Anmeldung

Kommende Termine

Mo Dez 17
Adventsgottesdienst (5. & 6. Klassen)
Do Dez 20
Quartalsende Q2
Do Dez 20 @11:00 - 12:45
Fußballturnier Oberstufe
Do Dez 20 @13:00 - 14:00
Dienstbesprechung
Di Jan 08
Noteneingabe Q2
So Jan 13
Austauschfahrt nach Pamplona (EF)

Datenschutzhinweis