Robocup 2011

Das Städtische Gymnasium Barntrup schickte dieses Jahr zwei Schülerteams nach Magdeburg, um sich dort mit selbstgebauten Robotern in der Sparte Robocup Rescue an der deutschen Meisterschaft zu beteiligen.

Die Barntruper Teilnehmer in Magdeburg

 

In einer Vorrunde fanden drei Wettkämpfe statt, in denen ein Roboter in einem (simulierten) beschädigten Gebäude Hindernisse zu überwinden hatte und zum Schluss einen „Verletzten“ retten sollte. Für Teilaufgaben wurden Punkte verteilt, die besten zwei Wettkämpfe entschieden dann über den Rang in der Vorrunde.

In dem zweiten Wettkampf konnte ein Team der Schule alle Teilaufgaben bis auf das Retten des „Verletzten“ lösen und erreichte so trotz technischer Probleme in den anderen Wettkämpfen einen 11. Platz unter 67 Konkurrenzteams. Damit qualifizierte sich das Team für die Hauptrunde, in der über die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Istanbul entschieden wurde. In der Hauptrunde konnte das Team aufgrund technischer Probleme mit einem Sensor nur noch einen mittleren 28.Platz halten. Ein  ähnliches Ergebnis schaffte das zweite Team der Schule.

Die Platzierung

 

Insgesamt ist dies bei einer deutschen Meisterschaft ein erfreuliches Ergebnis! Ermöglicht wurde die Teilnahme erst durch die finanzielle Unterstützung von Sponsoren, insbesondere der KEB.

Ein Video der Veranstaltung gibt es hier.

Dr. G. Uhlenbrok