Spendenprojekt der 5. Klassen

Die Klassen 5b und c haben Geld für einen Zirkusprojekt für Kinder in Südafrika gesammelt 

Spenden für das Zirkusprojekt Sinani

Die Klassen 5 b und 5c haben Geld gesammelt, um das Zirkusprojekt Sinani zu unterstützen (5b: 113, 5C: 47 Euro).

Vor Weihnachten haben wir im Religions-Unterricht bei Frau Rosenau von Sinani, dem Kinderzirkus in Durban in Südafrika, erfahren. Wir haben uns gefragt, was die Kinder in Durban sich wohl zu Weihnachten wünschen. Was uns selbstverständlich ist, wie eine Hose, Jonglierbälle, Spielzeug oder auch eine Familie zu haben – das kommt bei ihnen nur in ihren Träumen vor. Darum haben wir während der Weihnachtsferien Geld gesammelt, damit den Kindern diese Wünsche in Erfüllung gehen.

Was ist das Zirkusprojekt Sinani?

Sinani ist eine Initiative der Organisation „Brot für die Welt“ für arme Kinder in den Townships der Stadt Durban in Südafrika. Viele dieser Kinder haben ihre Eltern durch Aids verloren oder sind selber krank. Sinani möchte ihnen zeigen, dass sie nicht machtlos sind, sondern dass sie etwas KÖNNEN. Um die 100 Kinder machen mit. Jedes Kind bekommt dort eine etwas zu essen und zu trinken. Außerdem kann man dort viele Dinge lernen, z.B. Bodenturnen oder Akrobatik. Natürlich wird das Training von Erwachsenen geleitet.

Das Projekt hat uns sehr beeindruckt.

Damit es nicht zu Geldproblemen kommt, bitten wir auch euch: sammelt bitte für das Zirkusprojekt Sinani!

(Spendenkonto 500 500 500, Postbank Köln, BLZ 370 100 50, Kinderaktion Sinani)

 

Von Celine Neufeld und Loreen Kahlert, 5b