Solidarität zeigen - Global denken - Biosphäre bewahren

Die Dekade 2005 - 2014 wurde von den Vereinten Nationen als "Weltdekade der Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgerufen. Ein offizielles Projekt der Weltdekade ist die Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" des Landes NRW.

Seit 2009 beteiligt sich unsere Schule an dieser Kampagne mit dem Projekt "SGB: Solidarität zeigen - Global denken - Biosphäre bewahren".

Weiterlesen ...

Gymnasiasten übergeben reparierte Fahrräder an Flüchtlinge

Kürzlich haben wir acht Fahrräder an in Barntrup lebende Flüchtlinge übergeben können. Die Fahrräder, die von Eltern und Lehrern gespendet worden waren, wurden von Schülern überarbeitet und teils in leuchtenden Farben lackiert. Am Projekt „Fahrradwerkstatt“ nahmen im Rahmen der am Ende des letzten Schuljahres durchgeführten Projektwoche Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis Klasse 11 teil.

Weiterlesen ...

Über 10.000 € für Afrika erarbeitet!

ATLogoDas Ergebnis unserer diesjährigen Teilnahme an der bundesweiten Aktion "Dein Tag für Afrika" Anfang Juli war wieder überwätigend! Unsere Schülerinnen und Schüler haben insgesamt 10.278,50 € zusammen bekommen, indem sie in ihrem privatem Umfeld oder auch bei Betrieben gearbeitet und ihren Lohn dann gespendet haben. Dieses Jahr werden wir 50% vom Erlös direkt an den Verein "Initiativen Afrika" in Blomberg weitergeben, der die Dorfgemeinschaft in Abigui (Elfenbeinküste) dabei unterstützt, ein neues Schulgebäude zu bauen. Mit der anderen Hälfte des Geldes werden von Aktion Tagwerk ähnliche Schulbauprojekte z.B. in Ruanda oder Burundi unterstützt, aber z.B. auch Familien, die Straßenkinder bei sich aufnehmen und versorgen sowie viele weitere sinnvolle Projekte, die es den Menschen - vor allem Kindern - ermöglichen, sich mit der Unterstützung dann selbst zu helfen. Auch die lokale Presse war übrigens von der AKtion beeindruckt, wie im Artikel der Lippischen Landeszeitung deutlich wird.

Wir bedanken uns im Namen der unterstützten Initiativen und Projekte ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern die bereit waren für andere zu arbeiten, aber natürlich auch bei allen "Arbeitgebern", die die geleistete Arbeit so großzügig entlohnt und damit eine solch beeindruckende Spende überhaupt erst möglich gemacht haben.

Marvin Beckmann bei der 51. Young Leaders Akademie

Vom Dienstag den 22.März bis Sonntag den 27.März fand in Berlin Strausberg die 51.Young Leaders Akademie statt. 121 Schüler aus ganz Deutschland mit besonderem sozialem Engagement wurden eingeladen und hatten die Chance mit Profis zu arbeiten. Vom Städtischen Gymnasium Barntrup war auch Marvin Beckmann, Klasse 9d, dabei.

Weiterlesen ...

Projektwoche zu Herausforderungen der Zukunft

In der letzten Woche vor den Sommerferien wird dieses Jahr wieder eine Projektwoche stattfinden. Die SV hat sich für das Thema "Herausforderungen der Zukunft" entschieden. Deswegen rufen wir alle Schülerinnen und Schüler auf, Vorschläge für Projekte einzureichen, die sich mit diesem breiten Thema befassen. Die SV schreibt dazu:

Weiterlesen ...

Schulung neuer Busbegleiter

Am Mittwoch dem 16.12.2015, fand wieder die jährliche Busbegleiterschulung mit Frau Christina Pörtner von der BVO Busverkehr Ostwestfalen GmbH über den Verein „Up to you: Bus& Bahn machen Schule e.V.“ und Herrn Müller statt.

Weiterlesen ...

Barntruper unterwegs auf politischem Parkett

Vom 29.9.2015 bis zum 4.10.2015 reisten 7 Schülerinnen und Schüler in Begleitung von Frau Aescht nach Hamburg, um an der politischen Veranstaltung „ Model United Nations of Hamburg“ (MUNOH) teilzunehmen. Bei dieser Konferenz wird die Arbeit der Vereinten Nationen simuliert, indem die Teilnehmer in die Rollen von Diplomaten schlüpfen. Dabei vertreten sie die politischen Auffassungen des ihnen zugeteilten Staates und sind verpflichtet, sich wie Diplomaten zu verhalten. Daher ist es selbstverständlich, unterschiedlichste Regeln zu beachten: Zum einen ist ein strenger Dresscode vorgeschrieben, an den es sich zu halten gilt, sowie verschiedene Benimmregeln wie etwa Pünktlichkeit und das Sprechen von sich in der 3.Person Singular.

Weiterlesen ...

Karolin Milewski (Kl. 9) hat in den Sommerferien an der JuniorAkademie NRW teilgenommen.

Hier ihr Bericht:

Dieses Jahr in den Sommerferien durfte ich an der JuniorAkademie NRW teilnehmen. Dabei handelt es sich um ein außerschulisches Programm zur Förderung begabter Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I. Vorstellen kann man sich dies wie eine Art Sommercamp, bei dem die Teilnehmer viel lernen können, aber auch jede Menge Spaß haben. Jede Schule NRWs darf dabei zwei Schülerinnen oder Schüler zur Teilnahme vorschlagen, die sich daraufhin um einen Akademieplatz bewerben können. Aus den Bewerbungen werden dann die Schülerinnen und Schüler ausgewählt, die an der Akademie teilnehmen dürfen. Dabei geht es nicht nur um schulische Leistungen, sondern auch um das außerschulische Engagement.

Weiterlesen ...

Überwältigender Erlös beim Tag für Afrika

ATLogoKurz vor den Sommerferien nahmen wir zum ersten Mal an der bundesweiten Aktion „Mein Tag für Afrika“ teil. Am 22. Juni hatten die Schülerinnen und Schüler deshalb keinen regulären Unterricht, sondern gingen Geld verdienen – das dann komplett an die Aktion Tagwerk überwiesen wurde. Jetzt wurde uns der Gesamterlös mitgeteilt, den unsere Schülerinnen und Schüler durch ihre Arbeit erwirtschaftet haben und mit dem wir die Aktion unterstützen konnten:

Insgesamt 10.167,50 € wurden von den verschiedenen Arbeitgebern an die Aktion gezahlt!

Weiterlesen ...

Anmeldung

Kommende Termine

So Jul 23
Sommerferien 2017 Nordrhein-Westfalen