Als einzige liipische Schule nahmen wir in diesem Schuljahr erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Dabei errangen unsere beiden Schüler Arjan Jabke und Phil Milewski zwei 2. Plätze und Constantin Economu den 4. Platz, jeweils in der Kategorie "Latein Solo". Drei weitere Schüler und zwei Schülerinnen erhielten eine Teilnahmeurkunde.

Phil Milewski und Arjan Jabke nahmen in Münster ihre Urkunden entgegen.

Neben klassischer Übersetzung wurde auch Allgemeinbildung über die antike Welt sowie antiker Erfinder und Mathematiker abgefragt. Auch die Anwendbarkeit von Latein auf einen italienischen Text kam nicht zu kurz, so mussten die Schüler und Schülerinnen Fragen zu einem italienischen Text beantworten. Dabei gehen die Anforderungen weit über den Unterricht hinaus.

Der Wettbewerb unter dem Träger "Bildung und Begabung" richtet sich explizit an junge Talente. Er wurde 1984 auf Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft gegründet, der Gemeinschaftsaktion der Wirtschaft zur Förderung von Wissenschaft und Bildung in Deutschland. Hauptförderer ist heute neben dem Stifterverband und der Kultusministerkonferenz der Länder vor allem das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das sich nicht nur maßgeblich finanziell bei Bildung & Begabung engagiert, sondern junge Talente etwa durch Studienstipendien weiter begleitet - und damit ganz wesentlich zum langfristigen Erfolg der Arbeit von Bildung & Begabung beiträgt.

Die Prüfung wurde bereits am 26.01.2017 abgelegt, die Preisverleihung fand am 01.06. im Schillergymnasium Münster statt.

Anmeldung

Kommende Termine

So Jul 23
Sommerferien 2017 Nordrhein-Westfalen