Zahlreiche Besucher lockte auch dieses Jahr das traditionelle Weihnachtskonzert des städtischen Gymnasiums Barntrup in die evangelische Kirche im Stadtkern. Zum Konzertauftakt wurden die Zuhörer von der Big Band unter der Leitung von Uwe Müller musikalisch begrüßt.

Nach dem Klassiker ,,Last Christmas“ lud das schwungvolle ,,I will follow him“ unter dem ambitionierten Dirigat Uwe Müllers zum Mitwippen ein. Neben zahlreichen Musik-Ensembles des Gymnasiums Barntrup präsentierten sich auch die Musikkurse der Oberstufe wie der EF (,,Happy X-mas“/ John Lennon) und der Q1 Grundkurs (,,Hallelujah“ /Leonard Cohen). Letzterer bewies unter der Leitung von Christin Karcher mit einem im Unterricht entwickelten Arrangement für Orchesterinstrumente und Gesang ihre musikalischen Fähigkeiten und ihre Kreativität.

Der Instrumentalkreis - geleitet von Martina Ott - schlug dagegen traditionellere Töne an, die auch den letzten Zuhörer in Weihnachtsstimmung versetzen sollte. Das gehörte Konvolut der Stücke ,,Herbst“ von A. Vivaldi, ,,Away in a manger“ , ,,Hark! The Herald Angels sing“ ,,Joy to the world“ überzeugte durch das filigrane Spiel der Beteiligten und den warmen Gesamtklang des Ensembles.

Auch die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen führten unter der liebevollen Leitung von Katharina Volkmar als Schulchor selbstbewusst und mit voller Begeisterung für das Singen die Lieder ,,Stern über Bethlehem“ und ,,Down in Bethlehem“ vor. Das Publikum stimmte in das ansteckende rhythmische Klatschen der jungen Gesangstalente mit ein, welches am Ende des Beitrags in tosendem Beifall mündete. Neben der Leitung des Schulchores konnte Katharina Volkmar ihre musikalischen Qualitäten im Holzbläserensemble einbringen und überzeugte durch moderne Arrangements von den Stücken ,,Verleih uns Frieden gnädiglich“ und ,,Let my light shine bright“.

Auch solistische Höhepunkte bot das Konzert dank Rebekka Behrends und Kevin Plöger, die das Konzert dmoll: Largo von J.S. Bach für zwei Violinen mit überwältigender Tiefe und Leidenschaft vortrugen. Solistisch konnten sich die Schülerinnen und Schüler auch in dem Medley aus dem Film ,,Frozen“ und Soloparts in dem vierstimmigen Chorstück ,,Silent night“ einbringen, die voller Begeisterung und Stolz von der Chorleiterin Christin Karcher dirigiert und teilweise begleitet wurden. Der satte und volle Chorklang der über 40 Schülerinnen und Schüler kam im ,,Abendlied“ besonders gut zur Geltung.

Als feierlicher Abschluss stimmte Elias Marczinowski auf der Orgel das Lied ,,O du fröhlich“ an, welches akustisch nur noch durch den tosenden Applaus seitens der Schülerinnen und Schüler und des Publikums für die musikalischen Leitungen übertroffen werden konnte. Der abwechslungsreiche und stimmungsvolle Konzertabend ließ das Publikum zufrieden und beschenkt mit vielen musikalischen Eindrücken und Melodien nach Hause gehen.

Anmeldung

Kommende Termine

Mo Mai 29
Klassenfahrten 8. Klassen
Di Mai 30
Kompaktunterrichtsstag "Gleiten, Fahren, Rollen" (Q1)
Di Mai 30 @08:20 - 12:45
Besuch der französischen Erzählerin (alle Französischkurse)
Di Mai 30 @13:30 - 16:00
Lehrerkonferenz
Di Mai 30 @18:00 - 19:30
Informationsveranstaltung zur Wahl der Differenzierungskurse (Kl. 7)
Fr Jun 02 @13:00 -
Abgabe Wahlzettel Differenzierungskurse (Kl. 7)