Phil Milewski erhält den zweiten Preis beim Bundeswettbewerb Latein

Zur Preisverleihung Latein NRW 2016 fuhr Phil Milewski vom Gymnasium Barntrup (Klasse 9) nach Paderborn. Im Januar hatte er sich zusammen mit sechs anderen Mitschülerinnen und Mitschülern einen ganzen Vormittag lang den Klausuraufgaben zum Fach Latein gestellt. Jetzt war die Auswertung abgeschlossen und zur Freude der Lateinlehrerin Anke Nagel, die die sechs auf diese Prüfung vorbereitet hatte, wurde Phil zur Preisverleihung eingeladen. Er erhielt einen erfreulichen zweiten Platz. Die anspruchsvollen Aufgaben dieser Prüfung gehen weit über den normal verlangten Unterrichtsstoff hinaus.

Phil Milewski in Paderborn

Das Gymnasium Theodorianum richtete die Preisverleihung aus und sorgte für die feierliche Stimmung mit musikalischer und kulinarischer Begleitung. Der Bundeswettbewerb, der in diesem Jahr „Caesar“ als Vorbereitungsthema hatte, ist ein Teil der Begabtenförderung des Landes NRW. In den Ansprachen zu dieser Feier wies die Schulleiterin Frintrop-Bechthold auf die Bedeutung des Faches Latein an unseren Schulen und in Bezug auf Europa besonders hin. „Seit mehr als 2000 Jahren lernen Menschen in Europa Latein. (…) Die Sprache war über Jahrhunderte hinweg gängiges Kommunikationsmittel aller Gelehrten , unverzichtbarer Bestandteil jeder höheren Bildung, prägend für Kunst und Kultur und somit ein verbindendes geistiges Band aller europäischen Staaten.“ Auch sei Latein gar nicht so schwer, wie es immer heiße. Das Latinum ist heute ein Exzellenz-Zertifikat, das in einer Bewerbung einen guten Eindruck macht, für „Bildung“ steht und komplementär die modernen Fremdsprachen ergänzt.

Daher freuen wir uns den einzigen lippischen Preisträger des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen Latein in NRW mit 322 Teilnehmern am Gymnasium Barntrup zu haben. Gratulation!

Anmeldung

Kommende Termine

Do Mär 30
Gäste aus Ontinyent (E)
Do Mär 30
Noteneingabe Q2
Mo Apr 03
Schüleraustausch mit Olawa (PL)
Di Apr 04
Gäste aus Rosmalen (NL)
Di Apr 04 @13:30 - 15:00
Zeugniskonferenz Q2
Mi Apr 05
1. Sitzung ZAA