Tanzprojekt mit Siebtklässlern: „Von Wolken und Welten“ im Theater Bielefeld

Sich richtig feiern lassen – das konnten die 87 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Tanzprojektes „Zeitsprung“ am vergangenen Wochenende in Bielefeld. Unter den Laientänzern waren neben Seniorengruppen und Flüchtlingen auch 23 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Barntrup. Zu der Projektteilnahme angeregt hatte die Sportlehrerin der Klasse 7c, Petra Zeidler. Die Organisation und Begleitung der Proben lag in den Händen von Anke Nagel, der Klassenlehrerin der 7c. Aus dieser Klasse nahmen 20 Schülerinnen und Schüler teil, außerdem 3 Schüler aus der 7d.

Applaus!

Unter dem Titel „Von Wolken und Welten“ entstand – einem Puzzle gleich – ein ca. 70-minütiges Tanzstück, welches drei Wochen lang in den verschiedenen Gruppen vorbereitet wurde. Zwei Profitänzer des Stadttheaters Bielefeld, Elvira Porras und Tommaso Balbo, besuchten in dieser Zeit fast täglich das Städtische Gymnasium, um mit den Schülern im Feierraum zu proben. In den letzten zwei Wochen vor den Aufführungen fanden die Proben in Bielefeld statt, wo auf der Bühne des Stadttheaters alle Gruppenbeiträge zu einem großen Stück zusammengefügt wurden – eine in den Augen der Schüler „atemberaubende Choreographie“ mit Musik und Lichteffekten wurde entwickelt.

akrobatisch     akrobatisch

Am 25. und 26. Juni erlebten insgesamt etwa 1.250 Zuschauer die drei Aufführungen, nach denen sich die Schüler trotz der anstrengenden Probenzeit einig waren: Sie haben viele positive Erfahrungen und Energien sammeln können!

Klasse 7c + Rn

Anmeldung

Kommende Termine

Do Mär 30
Gäste aus Ontinyent (E)
Do Mär 30
Noteneingabe Q2
Mo Apr 03
Schüleraustausch mit Olawa (PL)
Di Apr 04
Gäste aus Rosmalen (NL)
Di Apr 04 @13:30 - 15:00
Zeugniskonferenz Q2
Mi Apr 05
1. Sitzung ZAA