Wir hatten wieder Gäste aus Ontinyent

Auch dieses Jahr organisierte das Städtische Gymnasium Barntrup einen Austausch mit der spanischen Schule „Colegio La Concepcion“ aus Ontinyent, Spanien. Es ist  das 4. Mal, dass unsere Schülerinnen und Schüler an solch einem Austausch teilgenommen haben. Während der vielen Ausflüge in andere Städte wurde viel Wert auf Kultur und Geschichte gelegt. Der Faktor „Spaß“ kam natürlich auch nicht zu kurz.

Am Mittwoch, den 06.04.2016, kamen die Spanier um 1 Uhr morgens mit dem Bus an der Schule an. Trotz Müdigkeit war die Wiedersehensfreude auf beiden Seiten sehr groß. Am gleichen Tag gab es ein Willkommensfrühstück in der Schule mit anschließendem Stadtrundgang durch Barntrup. Danach wurden die spanischen Schüler mit dem Nachmittagsunterricht gleich in den Deutschen Schulalltag gestürzt.

Am Donnerstag fing es für alle zur ersten Stunde mit dem Schulunterricht an. Für die Spanier war der Unterrichtsbeginn um 7:30 Uhr eine sehr große Umstellung, da ihre Schule erst um 9 Uhr beginnt. Dadurch waren alle sehr müde. Nach der dritten Stunde ging es für alle Spanier nach Bad Pyrmont, wo sie durch die Stadt geführt wurden und die Dunsthöhle und Quellen besichtigten. Nach der sechsten Stunde kamen auch wir deutschen Schüler hinzu und der Tag wurde mit einem Kinobesuch abgeschlossen. Anschließend wurden auch noch außerschulische Aktivitäten von den Schülern geplant, wie ein Hallenbadbesuch und ein Abendessen.

Am Hermann

Nach einer Stunde Unterricht fuhren alle Schüler am Freitag zusammen nach Detmold, wo wir die Externsteine, die Adlerwarte und das Hermmansdenkmal besichtigten. Anschließend wurde der Tag in der Innenstadt Detmolds beliebig von uns verbracht. Den Samstag haben unsere Austauschschüler in ihren Gastfamilien genossen, der individuell gestaltet wurde. Am Sonntag fanden sich alle Schüler, Eltern und Lehrer zu einem gemeinsamen Grillfest zusammen. Wir verbrachten einen schönen Nachmittag und ließen den Abend mit den Familien oder anderen Aktivitäten ausklingen.

Das Kunstprojekt

Den Montag verbrachten alle Schüler in Hannover. Dort wurde uns die Geschichte der Stadt in kleinen Gruppen näher gebracht. Abschließend hatten wir noch Zeit zur freien Gestaltung. Wir verbrachten einen schönen letzten Abend mit unseren Austauschschülern. Dienstag fand ein Kunstprojekt statt. Ziel des Projekts war es, die Eigenschaften des jeweiligen Partners in seinem Porträt darzustellen. Die Ergebnissen fielen sehr unterschiedlich aus, aber alle waren auf ihre Art und Weise kreativ und einzigartig. Am Nachmittag fand die Verabschiedung statt, bei der auch einige Tränen flossen, die mit der Abfahrt der Spanier endete.
Es war eine erlebnisreiche, teils auch anstrengende Woche, die wir trotz allem sehr genossen haben. Wir freuen uns auf ein eventuelles Wiedersehen!

Von Michelle Schumann, Vivien Arve, Stella Bohmhauer, Lisa Rothhardt, Moritz Krügel und Rebekka Behrends (EF)

Anmeldung

Kommende Termine

Di Okt 24
Herbstferien 2017 Nordrhein-Westfalen
Mo Nov 06
Hospitationen aus der Sekundarschule in den 9. Klassen
Di Nov 07
Austauschfahrt Rosmalen / NL (EF)
Mi Nov 08 @09:00 - 17:00
Auswertungsgespräche Potenzialanalysen (Kl. 8)
Do Nov 09 @09:00 - 17:00
Auswertungsgespräche Potenzialanalysen (Kl. 8)
Do Nov 09 @19:00 - 21:00
Schulkonferenz