Schulgottesdienste zum Advent: Ist Weihnachten ein Kinderfest?

Das könnte man glauben, denn in der Adventszeit schreiben Kinder Wunschzettel und freuen sich auf Geschenke, während die Erwachsenen ausgerechnet in den besinnlichsten Tagen im Jahr ziemlich gehetzt wirken. Das ist schade. Ist Weihnachten also nur ein Kinderfest?
In der Tat feiern wir an Weihnachten die Geburt eines Kindes, genauer gesagt eines Königskindes. Eines Königs, der die Kleinen groß macht und die Erniedrigten erhöht. Was ist da zu erwarten?


Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen haben darüber nachgedacht, was man sich von einem solchen kindlichen Herrscher wünschen darf:
•    dass er den Kindern ein friedliches Weihnachtsfest beschert, ohne Streit der Eltern,
•    dass alle Kinder Eltern haben, zu denen man auch bei Misserfolg kommen kann,
•    dass die Kinder draußen in der Natur Platz zum Spielen haben – zum Floß- oder Budenbauen,
•    dass immer wieder fröhliche Feste gefeiert werden....

Doch nicht nur an ihre eigenen Wünsche haben die Schülerinnen und Schüler gedacht, auch die Nöte von Kindern in anderen Ländern berühren uns.
Ein Projekt für Straßenkinder in Kenia haben die Schülerinnen und Schüler für die Kollekte ausgesucht. Dabei haben die 5. Klassen 142,97 Euro, die 6. Klassen 107,63 Euro, also beide Stufen zusammen 250,63 Euro zusammengetragen. Vielen Dank allen Spendern!

Und vielen Dank auch an die Musikgruppe "Horizonte", die die Gottesdienste musikalisch unterstützt hat.

Eine fröhliche und gesegnete Adventszeit wünscht allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und Geschwistern und allen Lehrerinnen und Lehrern
die Fachschaft Religion!

Anmeldung

Kommende Termine

Do Mär 30
Gäste aus Ontinyent (E)
Do Mär 30
Noteneingabe Q2
Mo Apr 03
Schüleraustausch mit Olawa (PL)
Di Apr 04
Gäste aus Rosmalen (NL)
Di Apr 04 @13:30 - 15:00
Zeugniskonferenz Q2
Mi Apr 05
1. Sitzung ZAA