Gewinnerin des Wettbewerbs zur Schul-Weihnachtskarte 2014

Bei dem diesjährigen Wettbewerb konnten Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 7 freie Entwürfe für Weihnachtspostkarten einreichen. Eine Jury aus Kunstfachschaft und Schulleitung wählte dann aus den rund 50 Mitstreiterkarten den Entwurf von Zeynep Özmen (7b) aus. Dabei fiel der Jury die Auswahl der Karte, die in einer Auflage von 1000 Stück professionell gedruckt wurde, nicht leicht. „Es waren sehr viele tolle Karten dabei!“, lobt Schulleiterin Frau Schmuck.

Umso überraschter war Zeynep, als sie erfuhr, dass die Wahl auf sie gefallen war. „Erst wollte ich gar nicht am Wettbewerb teilnehmen“, verrät sie. „Aber dann haben mich meine Freundinnen ermutigt mitzumachen. Dass ich gewinne, damit hätte ich nie gerechnet!“

Für alle, die in diesem Jahr nicht den ersten Platz belegen konnten, gibt es zwei gute Nachrichten. Erstens: die 24 besten Entwürfe werden geehrt, indem sie nach und nach im digitalen Adventskalender auf der Homepage des Gymnasiums  veröffentlicht werden. Reinklicken lohnt sich!

Zweitens: Der nächste Weihnachtskartenwettbewerb kommt bestimmt! Und: wenn die Aktion in diesem Jahr gut ankommt, könnten im nächsten Jahr vielleicht drei Siegerkarten gedruckt werden…

Die offizielle Schul-Weihnachtskarte 2014 kann bei Herrn Müller im Set von je 3 Karten zum Preis von nur 1 Euro erworben werden.

Anmeldung

Kommende Termine

So Aug 20
Sommerferien 2017 Nordrhein-Westfalen
Mo Aug 28 @08:00 - 09:30
schriftliche Nachprüfungen
Mo Aug 28 @10:00 - 12:00
Dienstbesprechung
Di Aug 29 @10:00 - 12:00
mündliche Nachprüfungen
Mi Aug 30 @07:30 -
Wiederbeginn des Unterrichts
Mo Sep 04
Studienfahrten (Q2)