Abitur - und wie weiter..?

Die Schülerinnen und Schüler der Q1 haben auch in diesem Schuljahr mit Unterstützung der Familie-Osthushenrich-Stiftung wieder an der Veranstaltung "Abitur - und wie weiter?" teilgenommen. Im November 2013 haben sie sich dafür in kleinen Gruppen unter Anleitung erfahrener Coaches an zwei Terminen mit den Themen "Stärken entdecken", "Ziele finden" und "Verantwortung zeigen" befasst. Im Januar fanden Einzelgespräche statt, in denen die berufliche Zukunft konkretisiert bzw. über Ergebnisse gesprochen wurde. Ende Februar schließlich folgte die Veranstaltung "Ehemalige berichten", bei der ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule über ihre Erfahrungen in Ausbildung bzw. Studium berichtet haben.

Die Gesprächstermine wurden sehr locker und freundlich begonnen. Nach einer Einführung haben wir versucht herauszufinden, worin unsere Fähigkeiten und Talente liegen. Dazu haben wir auch aufgeschrieben, was wir glauben wie andere Menschen uns wahrnehmen und was unsere Gruppenkollegen tatsächlich über uns denken. Dann sollten wir aus einer Liste von Eigenschaften die auswählen, die unserer Meinung nach auf uns zutreffen. Dasselbe sollte dann auch noch jeder Sitznachbar für einen selbst tun.

Danach sollten wir uns über unsere Werte bzw. was für uns selbst im Leben wichtig ist klar werden. Wir mussten uns immer zwischen zwei vorgegebenen Sachen entscheiden bis wir am Ende unsere Hauptwerte gefunden hatten. Danach haben wir unsere Visionen, beruflichen und privaten Ziele, Werte, Interessen, Stärken, Eigenschaften und Fähigkeiten gebündelt aufgeschrieben, um so eine Übersicht zu bekommen. Zudem haben wir darüber geredet, warum wir eigentlich arbeiten und nicht z.B. Hartz-IV beziehen wollen. Dann haben wir den Verlauf unseres Lebens geplant und sollten als kleine Hausaufgabe unsere Eltern aufschreiben lassen, was sie glauben welcher Beruf für uns am geeignetsten wäre. Dasselbe haben auch unsere Gruppenkollegen für jeden Einzelnen getan.

Zum Ende der zwei Tage hin gab es eine Recherche, in der wir über einen uns zugeteilten Beruf mit verschiedenen Mitteln Informationen beschaffen sollten. Zuletzt haben wir genauer über unsere berufliche Zukunft geredet und die nächsten Schritte geplant, die wir teilweise auch bis zu den Einzelgesprächen erledigt haben sollten.

Insgesamt hat mit die Veranstaltung geholfen und Spaß gemacht. Meine beruflichen Ziele haben sich dadurch bestätigt und ich weiß nun, wie ich weiter verfahre. Besonders hat mit der Teil gefallen, in dem unsere Gruppenkollegen unsere Eigenschaften und unsere beruflichen Neigungen eingeschätzt haben. Durch den Workshop bin ich mir meiner Prioritäten und Wünsche bewusst geworden. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Svenja Hahn

Anmeldung

Kommende Termine

Fr Apr 28
Abiturklausuren Englisch (LK & GK)
Fr Apr 28
Quartalsende (EF & Q1)
Mo Mai 01
Musikfreizeit Chor II
Di Mai 02 @18:00 - 19:30
Informationsveranstaltung zur Wahl der 2. Fremdsprache (Kl. 5)
Mi Mai 03
Abiturklausuren Mathematik (LK & GK)
Mi Mai 03 @14:00 - 19:00
Eltern- und Schülerberatungstag