Europaschule

Das Städtische Gymnasium ist eine Europaschule. Damit wird uns durch dieses Gütesiegel bestätigt, dass wir eine Reihe wichtiger Kriterien erreicht.

GS-Europaschulen-NRW

Die wichtigsten Europaschulkriterien sind:

-  Die Schule verfügt über ein erweitertes Fremdsprachenangebot. Neben Englisch (ab Klasse 5) bieten wir Französisch, Spanisch und Latein (ab Klasse 6) an. Darüber hinaus können unsere Schülerinnen und Schülerjeweils in den Klassen 8 und EF eine dritte Fremdsprache wählen und in Kooperation mit Lemgoer Schulen Japanisch lernen.

- Wir bieten bilingualen Fachunterricht an, der Schülerinnen und Schülern ein zweisprachiges Abitur ermöglicht.

- Unsere Schule führt regelmäßig Austauschprogramme mit England, Spanien, Polen und seit 2016 auch mit den Niederlanden durch. Der Schüleraustausch hat am Städtischen Gymnasium Barntrup eine lange Tradition: So wurde 2011 das 20-jährige Bestehen des Austausches mit unserer Partnerschule South Holderness Technology College in Yorkshire (GB) gefeiert.

- Bei von Lehrkräften organisierten Reisen nach Polen, England und den Niederlanden jeweils in den Sommerferien haben sich darüber hinaus Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums mit Kollegen der Partnerschulen getroffen und Kontakt zueinander aufgebaut. Lehrkräfte nehmen außerdem an EU-geförderten europäischen Fortbildungen teil.

- Die Teilnahme an europäischen Projekten und Wettbewerben hat eine lange Tradition und stößt auf eine gute Resonanz. Anlässlich der letzten Europawahl wurden zum wiederholten Mal Europaabgeordnete eingeladen, die mit unseren Oberstufen­schüler(innen) über Europäische Politik diskutierten.

- In den Sprachen Engliusch und Französisch bieten wir Zertifikatskurse auf allen Leistungsniveaus an (Cambridge Certificate, DELF), auch für Spanisch ist dies in Zukunft geplant.

- Im Schuljahr 2010/11 haben wir begonnen, die Durchführung von Schülerpraktika im europäischen Ausland zu realisieren.

- Eine vertiefte Auseinandersetzung mit europäischen Inhalten im Unterricht findet neben dem Sprachenunterricht vor allem im Unterricht der Gesellschaftswissenschaften (Geschichte, Politik, Sozialwissenschaften und Erdkunde) statt.

- Unser Interesse an dem Europagedanken zeigt sich auch in dem Bemühen, für unsere Schule Fremdsprachenassistenten zu gewinnen. In den letzten Jahren waren wir regelmäßig in der glücklichen Lage, eine Fremdsprachenassistentin für das Fach Englisch oder Französisch zu haben. Die Assistentinnen unterstützen den Fremdsprachenunterricht insbesondere durch Konversationskurse und die authentische Vermittlung landeskundlichen Wissens.

- Darüber hinaus setzen wir uns mit unseren Studienfahrten ins europäische Ausland das Ziel, die Kenntnisse unserer Schülerinnen und Schüler über andere Länder und Kulturen und das Wissen um politische Zusammenhänge in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union zu erweitern.

-  Weitere Beispiele für die vertiefte Auseinandersetzung sind z.B. die Projektwoche zum Thema Europa am Ende des Schuljahrs 2010/11 und der jährlich veranstaltete Europatag der Schule.

Anmeldung

Kommende Termine

Di Okt 24
Herbstferien 2017 Nordrhein-Westfalen
Mo Nov 06
Hospitationen aus der Sekundarschule in den 9. Klassen
Di Nov 07
Austauschfahrt Rosmalen / NL (EF)
Mi Nov 08 @09:00 - 17:00
Auswertungsgespräche Potenzialanalysen (Kl. 8)
Do Nov 09 @09:00 - 17:00
Auswertungsgespräche Potenzialanalysen (Kl. 8)
Do Nov 09 @19:00 - 21:00
Schulkonferenz