ATLogoDas Ergebnis unserer diesjährigen Teilnahme an der bundesweiten Aktion "Dein Tag für Afrika" Anfang Juli war wieder überwätigend! Unsere Schülerinnen und Schüler haben insgesamt 10.278,50 € zusammen bekommen, indem sie in ihrem privatem Umfeld oder auch bei Betrieben gearbeitet und ihren Lohn dann gespendet haben. Dieses Jahr werden wir 50% vom Erlös direkt an den Verein "Initiativen Afrika" in Blomberg weitergeben, der die Dorfgemeinschaft in Abigui (Elfenbeinküste) dabei unterstützt, ein neues Schulgebäude zu bauen. Mit der anderen Hälfte des Geldes werden von Aktion Tagwerk ähnliche Schulbauprojekte z.B. in Ruanda oder Burundi unterstützt, aber z.B. auch Familien, die Straßenkinder bei sich aufnehmen und versorgen sowie viele weitere sinnvolle Projekte, die es den Menschen - vor allem Kindern - ermöglichen, sich mit der Unterstützung dann selbst zu helfen. Auch die lokale Presse war übrigens von der AKtion beeindruckt, wie im Artikel der Lippischen Landeszeitung deutlich wird.

Wir bedanken uns im Namen der unterstützten Initiativen und Projekte ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern die bereit waren für andere zu arbeiten, aber natürlich auch bei allen "Arbeitgebern", die die geleistete Arbeit so großzügig entlohnt und damit eine solch beeindruckende Spende überhaupt erst möglich gemacht haben.

In diesem Jahr konnte durch die Kooperation mit dem Barntruper Tennisverein zum ersten Mal eine Mannschaft für die Kreismeisterschaften gemeldet werden. In der Wettkampfklasse II holten sich Shahvez Choudhry, Kennet Köberle, Marvin Beckmann, Niklas Meyer, Lennart Schünemann und Falco Baldig souverän und ungefährdet auch gleich den Titel. Ohne Satzverlust konnte sich das Team gegen das Grabbe-Gymnasium aus Detmold und die Gesamtschule Lemgo durchsetzen und so für die Bezirksmeisterschaften, die im Mai ausgetragen werden, qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Kreismeister mit Frau Spitzer und Herrn Economu vom Tennsiverein Barntrup

Paul Oehlschläger

Ich bin Paul Oehlschläger und ab dem kommenden Schuljahr 2016 / 2017 am Gymnasium Barntrup der Schulsozialarbeiter. 

Ich bin 36 Jahre jung, glücklich verheiratet, habe zwei wundervolle Kinder und wohne in Barntrup. Seit 2003 arbeite ich im Westfälischen Kinderdorf Lipperland in Barntrup und konnte dort die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche kennenlernen.
Nun übernehmen ich die Schulsozialarbeit von meiner Vorgängerin Frau Renate Eickmeier und lade wie gehabt Mittwochs von 12:30 – 13:30 und Freitags von 9:00 – 9:30 zur Offenen-Sprechstunde im Raum zwischen den beiden Musikräumen ein.

Ich freue mich auf ein lebhaftes Schulleben und eine kooperative offene Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Schon seit Jahren legen Oberstufenschülerinnen und -schüler des Gymnasium Barntrup erfolgreich Cambridge-Prüfungen ab. Im Schuljahr 2015/16 konnten nun erstmals auch Jüngere ein Cambridge-Examen absolvieren, nachdem sie sich in einer an unserer Schule stattfindenden AG darauf vorbereitet hatten: Tanisha-Marie Bamforth und Felix Schmidt-Rhaesa (beide Klasse 9c) erreichten im Cambridge P.E.T. (Preliminary English Test) das Niveau B2 - was eigentlich erst in zwei Jahren von ihnen erwartet würde.
Wir gratulieren Tanisha und Felix zu dieser herausragenden Leistung! Auch im Schuljahr 2016/17 wird es wieder eine AG zur Vorbereitung auf die Cambridge P.E.T. Prüfung für Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen geben.

Köln bei NachtVom 1. bis 3. Juli 2016 machten sich die unerschrockenen Schülerinnen und Schüler des Latinumskurses, die noch mehr über Römer erfahren wollten, nach Köln auf.

Weiterlesen ...

Sich richtig feiern lassen – das konnten die 87 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Tanzprojektes „Zeitsprung“ am vergangenen Wochenende in Bielefeld. Unter den Laientänzern waren neben Seniorengruppen und Flüchtlingen auch 23 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Barntrup. Zu der Projektteilnahme angeregt hatte die Sportlehrerin der Klasse 7c, Petra Zeidler. Die Organisation und Begleitung der Proben lag in den Händen von Anke Nagel, der Klassenlehrerin der 7c. Aus dieser Klasse nahmen 20 Schülerinnen und Schüler teil, außerdem 3 Schüler aus der 7d.

Applaus!

Weiterlesen ...

Aus gegebenem Anlass weisen wir noch einmal auf die Busregeln hin, die für alle Fahrschüler sowohl morgens als auch mittags bzw. nachmittags gelten und die hier zu finden sind. Diese PDF-Datei enthält auch eine Aufstellung der für den jeweiligen Bus zuständigen Busbegleiter, damit alle Beteiligten wissen, an wen sie sich im Zweifelsfall wenden können.

Anmeldung

Kommende Termine

Di Sep 27
Austausch mit South Holderness/GB (Jg. 8/9)
Di Sep 27 @09:20 - 12:45
Methodentag 2. Fremdsprache (6. Klassen)
Di Sep 27 @13:30 - 15:00
Infoveranstaltung zu Möglichkeiten für Stipendien (Sek. II)
Di Sep 27 @13:30 - 15:30
Dienstbesprechung (Fachvorsitzende)
Di Sep 27 @18:30 - 21:00
Schulpflegschaftssitzung
Mi Okt 05
Stichtag Versetzung auf Probe